Zum Inhalt springen
Frühstück AWO-Parlamentariergruppe Foto: Büro Stadler

16. Februar 2022: Svenja Stadler ist neue Vorsitzende der AWO-Parlamentariergruppe

In ihrer neuen Position als Vorsitzende der AWO-Parlamentariergruppe der SPD-Bundestagsfraktion lud Svenja Stadler die Gruppe zum ersten digitalen Frühstück in dieser Wahlperiode.

Es entstand ein reger Austausch zu den sozialpolitischen Themenschwerpunkten der nächsten Jahre. Dabei ging es insbesondere um das Bürgergeld, die Kindergrundsicherung und das Thema Wohnen. Im Gespräch wurde außerdem die bisherige Arbeit bilanziert und erste Blicke in die Zukunft gewagt, verknüpft mit der Frage, wie sich die Zusammenarbeit vertiefen ließe und die Themen Arbeit und Soziales auch in den kommenden Jahren fest verankert werden können.

„Ich bedanke mich bei meinen Kolleginnen und Kollegen für die zahlreiche Teilnahme und den spannenden Input. Für mich gilt es, auch in Zukunft diesen Austausch zu fördern und Mitgenommenes umzusetzen“, unterstreicht Svenja Stadler die Bedeutung der AWO-Parlamentariergruppe. Das nächste Frühstück der Gruppe soll die Themen Gesundheit und Pflege behandeln.

Vorherige Meldung: Buchholzer Erklärung - Aufruf für gesellschaftlichen Zusammenhalt und für Demokratie

Nächste Meldung: Als Kandidatin nominiert

Alle Meldungen